Gesundheitslounge & Testimonial

Den folgenden Artikel können Sie alternativ hier als Originalversion lesen, oder als PDF herunter laden.


Ein gesundes, bewusstes, ganzheitliches Leben zu führen, ist in unserer digitalisierten, schnelllebigen Zeit nicht einfach. Das erlebe ich als Filmproduzentin, Moderatorin, Gesundheitsexpertin – und als Mutter einer lebhaften Familie mit Kindern und Hund jeden Tag. In meiner Gesundheitssendung haben mir unsere Gesundheitsexperten viele wertvolle Tipps verraten, wie man gut durchs Leben kommt. Vieles habe ich selbst ausprobiert. Die Gesundheitslounge ist deshalb kein „kühles Konzept“, sondern beruht auf meinen eigenen persönlichen Erfahrungen. Damit stehe ich als Gesundheitsbotschafterin im Mittelpunkt der kostenfreien Online Plattform rund um die ganzheitliche Gesundheit.

So bin ich auch vor 4 Jahren auf die Atemluft-Therapie von Airnergy gestoßen. Die Behandlungsmethode hat mich von Anfang an fasziniert. Mit ganz viel Neugier und meinem Produktionsteam im Reisegepäck habe ich mich damals einfach aufgemacht, um den Inhaber, Gründer und Geschäftsführer Guido Bierther in Hennef persönlich kennen zu lernen. Herausgekommen sind viele spannende Interviews, ein Imagefilm über Airnergy sowie Talks und Erfahrungsberichte mit einigen begeisterten Patienten. Zurück gefahren bin ich damals übrigens mit einem Airnergy-Gerät, das ich natürlich gleich ausprobiert und seitdem fest in meinen Familien-Alltag integriert habe.

Als lebhafte Moderatorin „tanke“ ich selber fast täglich Kraft am Airnergy Gerät und halte mich
und mein Immunsystem so gesund und fit. Seit dieser Zeit ist mein Schlaf tiefer und entspannter geworden, ich fühle mich stressresistenter, und meine Augen haben sich verbessert. Wenn meine Freunde im Restaurant nach ihrer Lesebrille in der Tasche kramen, schaue ich schon in die Speisekarte. Phasenweise bin ich oft unterwegs auf mehreren Filmtouren und habe auch sonst einen recht bewegten Arbeits- und Familienalltag. Aber meine Haut sieht frisch aus, auch wenn ich wenig Schlaf und viel Stress habe. Ich bemerke, dass mich die regelmässigen Anwendungen der Atemluft-Therapie vor tiefer Erschöpfung schützen. Auch unsere Kids nutzen Airnergy – besonders jetzt, wenn draußen die Viren toben.

Mein TV-Studio in Berlin ist Treffpunkt für Gesundheitsexperten der ganzheitlichen, integrativen Medizin, aber auch Ort für meine eigene Heilarbeit. In unserem Gesundheitsstudio kann man auch an kleinen Energie-Stationen die Atemluft Therapie von Airnergy ausprobieren. Ermüdete Interview-Partner oder Klienten können in 20 Minuten Kraft und Energie durch die Spirovitalisierung bekommen. Auch hier haben viele Besucher, die regelmässig zur Airnergy Anwendung kommen, über mehr Energie, Kraft und einen besseren Schlaf berichtet. Meine Interview-Partner reisen häufig von weit her an, sind durch Flug, Bahn- oder der Autofahrt ermattet oder nervös – und bekommen zu einer duftenden Tasse Tee vitalisierende Atemluft durch die Atembrille. In entspannter Ruhe können dann bei der Behandlung bereits die redaktionellen Absprachen zum Interview

erfolgen, denn das tolle an der Atemluftbrille ist, dass sie nicht bem Sprechen stört, denn die übliche 20-Minuten-Anwendung ist leise, und der Mund ist frei. Mein Airnergy Gerät wandert so häufig auf meinen Schreibtisch, und ich stärke mich beim Telefonieren oder Emails schreiben.

„Kleine Auszeiten für mehr Kraft im Alltag“ – So lautet der Titel, unter dem ich künftig in der Gesundheitslounge neue, spannende und vielfältige Angebote rund um die ganzheitliche Gesundheit auch für das Jahr 2022 anbieten werde: Die Herausforderung des Alltags meistern – mit einem gesunden, ganzheitlichen Lebensstil, täglichem Stress-Abbau und mentaler Kraft, die den Blick auf die Glücksmomente des Tages richtet.

Ein zentrales Thema wird im Jahr 2022 die Stärkung des Immunsystems sein. Wie können wir uns in Zeiten viraler Turbulenzen und ganz aktuell in der Pandemie schützen und ein starkes Immunsystem aufbauen? In der Prävention unsere Abwehrkräfte stärken und bei einer möglichen Infektion den Krankheitsverlauf mildern? Darüber sprechen wir mit Ärzten, Wissenschaftlern, Labormedizinern, Therapeuten aus der integrativen Medizin.

Als Film-Family haben wir auch eine eigene Serie innerhalb einer Medien-Kampagne: Die Homestory „aus grau mach grün“, in der wir unser altes Haus in 12 Monaten modernisieren, sanieren und renovieren. Mit einzelnen Reportagen und kleinen Anleitungen zum Thema „Wohngesund und nachhaltig leben“. Auch hier geht es vor allem um die gesunde Luft. Ein wichtiges Thema, denn über 80% des Tages verbringen wir in geschlossenen Räumen, durch Homeoffice dürfte es zunhemend mehr werden.

Gemeinsam mit meinem Team der Gesundheitsexperten und meinen Gesundheitstipps aus dem Alltag möchte ich dazu inspirieren, den eigenen, persönlichen Weg für ein gesundes, glückliches, stressfreies Leben zu entdecken. Die Gesundheitslounge beruht auf meinen eigenen Erfahrungen und entwickelt sich täglich weiter .

Nicole Renneberg

Vorheriger ArtikelImpressum
Nächster ArtikelBiohacking (Waldatmen, Somatovital)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Popular

More from author

21 Jahre AIRNERGY & Guido Bierther

Leonardo da Vinci, Henry Ford, die Gebrüder Wright, Nikola Tesla. Was wäre die Welt ohne ihre Visionäre? Ohne die, die sie zu einem besseren Ort machen wollen. Die sich Fragen stellen. Was wäre, wenn? Die gegen den Strom schwimmen. Gegen das, was angeblich realistisch ist. Gegen alle Anfeindungen. Gegen alle Widerstände und Zweifel. „Ich glaube an das Pferd, das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung.“ Auch Kaiser irren.

Das Innere Auge (Zirbeldrüse)

Vor Urzeiten war dieses Organ so groß wie eine Walnuss, aber ehrlich gesagt haben wir es verkümmern lassen. Asche auf unser Haupt. Dabei hätte das Zirbelchen allen Grund, mit höchstem Respekt beachtet zu werden. Die sogenannte Epiphyse (eng. Pineal gland) liegt mittig zwischen den beiden Hirnhälfte und ist der „Schlüssel“ für die Verbindung zwischen unserer materiellen Welt und die spirituelle Anbindung in höhere Reiche.

Biohacking (Waldatmen, Somatovital)

„Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur.“ Schon der griechische Arzt Hippokrates (460-377 v. Chr.) erkannte, dass die Vielfalt der Altersbeschwerden weitgehend eine Folge persönlicher Verhaltens- und Gesundheitsdefizite ist. Und so gab er seinen Mitmenschen Tipps zur Prävention, indem er ihnen empfahl: „Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente.“

Der 4. Aggregatzustand – Wasser

Normalerweise wird das Wasser in der Natur auf natürliche Art und Weise durch zwei Prozesse energetisiert, bevor es an die Atmosphäre abgegeben wird. Einmal durch die Verwirbelung in den Bächen und Flüssen und zum anderen durch die natürliche Wärmestrahlung der Sonne (Infrarotstrahlung) in Verbindung mit dem grünen Farbstoff der Blätter an den Bäumen und Pflanzen in der Natur. Dieser Prozess wurde erst in den letzten Jahren durch verschiedene Wissenschaftler untersucht und erforscht.